Suche
  • Cathrin Michael

Coco Colada, it's summer baby!



Ein veganer, leichter Sommerdrink mit dem ihr euch wie in den Bahamas fühlt? Et voilà: Ich präsentiere euch den Coco Colada. Zubereiten, Sonnenbrille aufsetzen und ab auf den Liegestuhl mit euch.

Zutaten für 2 Drinks:

1 Kokosjoghurt natur (120 g)

1 Coco Drink natur (0,33 l)

1/2 frische Ananas

1 EL Kokosblütensirup

6 Eiswürfel

Zubereitung:

Alles in einen Standmixer geben, gut mixen bis es schön cremig ist.

In gekühlte Gläser leeren und mit Minzeblättern dekorieren.

Tipp: Du kannst den Drink auch in Glacéförmchen füllen und hast nach ein paar Stunden das beste Glacé. Und das ganz ohne Schlangestehen…




Diesen Blogpost habe ich in Zusammenarbeit mit Alnatura ausgetüftelt. Sie haben mir die Zutaten geschickt und ich durfte daraus ein Rezept kreieren – mein absoluter Lieblingsjob! Was würdest du mit dem Coco Drink kombinieren? Poste deine Kreation mit dem Hashtag #alnaturaentdecker, sie wird so automatisch auf der Webseite von Alnatura angezeigt.

Drüben auf Instagram kannst du bei mir zudem ein Überraschungspaket mit feinen Zutaten gewinnen – schreibe dafür im Kommentar einfach welches dein liebstes Alnatura-Produkt ist. Bin gespannt, wer gewinnt (und mich damit dann bekocht?!).

Den Coco Drink kaufe ich übrigens selber ab und zu. Dann nämlich, wenn ich geniessend mal wieder über die Stränge gehauen habe – oder schlicht und einfach zu viel Wein getrunken habe. Kokosnusswasser ist basisch und wirkt entsäuernd. An Kater-Tagen ist das besser als jede Tablette und ziiiemlich hilfreich. A propos: Kokosnusswasser soll verletzten Soldaten im zweiten Weltkrieg sogar das Leben gerettet haben… nöd schlecht!

Proscht!




#alnaturaentdecker #blog #wettbewerb #migros #homemade #Weekend #alnatura #drink #cococolada #coco #gesund #vegan

0 Ansichten