Suche
  • Cathrin Michael

Merry Xmas: Safranrollen mit Salzbutter


Das Allererste, was die Besucher bei mir im Atelier sagen: Hier riecht's nach Safran! Ich kann das leider überhaupt nicht nachvollziehen – wünschte aber, ich hätte das selbe Geruchsempfinden. Ich liebe Safran! Mein Atelier riecht für mich übrigens nach Holz und Essen… schön, gell?

Auf jeden Fall war schnell klar, dass ich für Weihnachten ein Rezept mit Safran kreieren will, dem weihnächtlich-königlichen Gewürz schlechthin. Und diese Safranrollen, das kann ich ehrundredlich zugeben, sind wirklich saufein geworden.


Der heimliche Star dieses Rezepts ist jedoch die Ahorn-Butter mit bestem Alpensalz. Oder nehmt meinetwegen auch Fleur de Sel. Die Kombination aus cremig-frischer Butter mit rauchigem Ahornsirup und dann der leicht knisternden Salz-Note! Das ist Glückseligkeit pur, sage ich euch. Und nichts weniger als das wünsche ich euch im neuen Jahr. Geniesst die Festtage mit euren Liebsten und bleibt euch im 2019 treu. Und meinem Blog grad auch – das wäre ja das Allerbeste.

Danke euch für all die tollen, aufstellenden Rückmeldungen in diesen ersten Monaten von ,gnüsse.ch'. Jeder einzelne Beitrag ist mit Liebe gemacht für euch!

So, noch ein paar Behind-the-Scene-Fotos und dann gibt's das Rezept für euch.




REZEPT

für 15 Brötchen

150 ml Reismilch

½ Briefchen Safran

½ Päckchen Trockenhefe

300 g Weissmehl

1 Prise Salz

75 g Butter

3 EL Ahornsirup

4 EL Zucker

1 Ei

Zum Servieren:

25 g Butter

2 EL Ahornsirup

1/2 TL Alpensalz (mein Liebstes ist das Schweizer Sel à l'Ancienne von ,Sel des Alpes')

Milch leicht erwärmen, Safranfäden und Hefe darin auflösen.

Mehl und Salz vermischen. Butter und Ahornsirup dazugeben, zu einem geschmeidigen Teig kneten. 1 Stunde zugedeckt ruhen lassen.

Ofen auf 220 Grad vorheizen. Teig rechteckig auswallen, mit Zucker bestreuen, einrollen und in Stücke schneiden. In Ofenform legen und mit Ei bestreichen. 12-15 Minuten goldbraun backen.

Butter mit Ahornsirup und Salz vermischen und zu den Safranrollen servieren.




Die wunderschönen Fotos für dieses Rezept sind mit Lea Waser von WASERHEPP entstanden. Falls ihr je mal umhauende und umschmeichelnde Fotos braucht, meldet euch bei den zwei Powerladies. Wenn ihr Glückt habt, finden die beiden ein Zeitfenster für euch. Verwendet einfach das Codewort Cathrin oder bestecht sie mit Safranrollen…

Und jetzt Ofen aufdrehen und ab in die Küche. Merry Xmas!

Cathrin


0 Ansichten